Language:

Login

Bitte auswählen: 

E-Finance

E-Business

Menü Menü

Kontakt

Zentrale
  • Deutsche Leasing AG
    Frölingstraße 15 - 31
    61352 Bad Homburg v. d. Höhe
Angebotsanfragen
  • Ob PKW, Maschinen oder IT - wir erstellen Ihnen gerne ein unverbindliches Leasing- oder Finanzierungsangebot.
Hotline für Mobility-Kunden
  • In allen Fragen rund um Unfallschäden, Reparaturfreigaben, Auslieferungstermine bei Neufahrzeugen oder Fahrzeug-Rückgaben.

    Mo - Fr 8:00 - 18:00 Uhr
  • Inland: 0800 3528800 24-Stunden-Service
  • Aus dem Ausland: +49 6172 88-2488
  • E-Mail senden

Wir sind für Sie da!


Logistik2-iS-1054014482_gremlin-1400-500.JPG

Mit Sensoren, Daten und Algorithmen in die Logistik der Zukunft

Digitalisierung, Vernetzung und Autonomie sind die Trends in der Logistik und der Mobilität. Sie erhöhen die Transparenz der Lieferketten und sichern sie gegen Risiken ab – wie die Unterbrechungen während der Corona-Pandemie. Auch bei der Verkehrssteuerung sorgen die Technologien für neue Möglichkeiten, wenn Menschen nahtlos verschiedene Verkehrsmittel kombinieren und Pakete ihren Transport selbständig organisieren.

Abends bestellt, morgens gebracht: Möglich macht das eine Branche, die sich durch digitale Technologien nachhaltig verändert. Schneller Versand und schlanke Produktion benötigen eine Logistik, die sich längst vom Klischee von Lagerhalle, Gabelstapler und Lastwagen entfernt hat – und sich auch in Zukunft weiterentwickelt. Denn analog zur Industrie 4.0  wird es auch das Update zur Logistik 4.0 geben. Die Vernetzung jedes einzelnen Objektes – sei es der Container, in dem es transportiert wird, oder das Transportgut selbst – erhöht per Tracking und Tracing, klassischer Sendungsverfolgung, die Transparenz in der Lieferkette. Das Echtzeit-Wissen über den Standort der Güter ermöglicht die Logistik der Zukunft mit kontinuierlichem Monitoring und zeitnahem Gegensteuern bei Abweichungen vom Plan.

Algorithmen und Autonomie: Innovationen in der Logistik

Bei den immer komplexer werdenden Supply Chains helfen in Zukunft Algorithmen. Denn seit der Erfahrung während der Corona-Pandemie wollen Unternehmen auf mehr als nur eine Lieferkette setzen. Diese neue Normalität der Supply Chain  zielt weniger auf Effizienzsteigerung und Kostenreduktion, sondern mehr darauf, Produktionsausfälle zu vermeiden. Dazu trägt auch bei, dass Container und sogar die Güter selbst sich in einem entsprechend vernetzten Umfeld autonom ihren eigenen Transport organisieren werden.

Urbane Mobilität und Logistik der Zukunft

Vernetzung und Autonomie lassen die Grenze zwischen dem privaten, wirtschaftlichen und öffentlichen Verkehr verschwimmen – und das nicht erst seit Corona. Eine digitale Verkehrsinfrastruktur überwacht Fahrzeuge, Passagiere und Güter. Die Daten werden genutzt, um Routen zu optimieren und um Parkplätze oder Ladesäulen zuzuweisen. Autonomes Fahren und Sharing-Konzepte führen zu einer besseren Auslastung der Fahrzeuge und ermöglichen den nahtlosen Transport der Zukunft. Menschen buchen, nutzen und kombinieren ganz einfach verschiedene Verkehrsmittel, Pakete suchen sich autonom ihren Weg auf der „letzten Meile“. Die Logistik der Zukunft ist digital, vernetzt und autonom. 

 

Mehr Mut und Agilität beim Testen

Mehr Mut und Agilität beim Testen

Der Supply Chain-Experte Professor Michael Schüller von der Hochschule Osnabrück im Interview über die Herausforderungen der Logistik der Zukunft in einer digital transformierten Wirtschaft und welche Rolle dabei autonome Roboter und die Blockchain spielen werden.

Digitalisierung und Automatisierung des Verkehrs

Werden wir in Zukunft alle zu Paketboten?

Ob Menschen oder Güter transportiert werden, ob in der Innenstadt oder auf dem Land – die Digitalisierung und Automatisierung des Verkehrs verändert Rollen und Geschäftsmodelle. Integrierte Transportsysteme lassen die Grenzen zwischen dem privaten, wirtschaftlichen und öffentlichen Verkehr verschwimmen.

Lieferkette-iS-613535506_kupicoo-1400-500.JPG

Die neue Normalität in der Supply Chain

Die Corona-Pandemie hat vielen Unternehmen jüngst gezeigt, welches Risiko die Lieferkette für den Betriebsablauf darstellen kann. Mehr Transparenz, der Einsatz digitaler Technologien und Mut zur Innovation ebnen den Weg in die Zukunft der Logistik.

TRANSPORT & LOGISTIK - Brancheneinblick

Transport und Logistik der Zukunft

Die Transport- und Logistikbranche nach dem Re-Start

Die Corona-Pandemie hat auch vor der Transport- und Logistikbranche nicht haltgemacht. Nun beginnt die Phase des Re-Starts. Für viele unter schwierigen Vorzeichen, für einige mit Rückenwind. Dieter Behrens beschreibt, welchen Einfluss diese „heterogene Infizierung“ auf künftige Investitionen und Prozesse in der Branche hat.

Cargonexx: die erste KI-gestützte digitale Spedition

Cargonexx: die erste KI-gestützte digitale Spedition

Das Hamburger Logistikunternehmen reduziert mit Hilfe von künstlicher Intelligenz erfolgreich Leerkapazitäten beim LKW-Transport. Um den eigenen Liquiditätsbedarf beim europäischen Wachstum zu finanzieren, setzt Cargnoxx auf Factoring.

Unsere Finanzierungslösungen im Bereich Transport und Logistik

Finanzierungslösungen im Bereich Transport und Logistik

Der Wandel in der Mobilität eröffnet neue Chancen. Als Spezialist für assetbezogene Finanzierungen bieten wir für die Anschaffung von Bussen, LKW, Flugzeugen, Schiffen oder Schienenfahrzeugen im Güter- oder öffentlichen Personennahverkehr Investitionskredite, Leasing oder Mietkauf.

KVG: E-Busflotte

KVG: Mit E-Busflotte zur umweltfreundlichen Mobilitätswende

Leuchtturmprojekt an der Förde: Kiel investiert 65 Millionen Euro in die Zukunft des ÖPNV. Bis Mitte 2021 sollen 36 Elektrobusse Fahrgäste klimafreundlich transportieren. Weitere E-Busse folgen in den kommenden Jahren. Geladen werden die Stromer unterwegs, dank eines einzigartigen Ladekonzeptes. 

Logistik der Zukunft - Interview mit der DAL

Einblick in die Praxis: "'Die Logistiker reagieren sichtlich erfolgreich auf die Krise"

Welche Auswirkungen hat die Corona-Pandemie auf die Logistikbranche und wohin entwickelt sie sich in Zukunft? Kai Eberhard, Mitglied der Geschäftsführung der DAL Deutsche Anlagen-Leasing GmbH & Co. KG (DAL) und Reimund Jung, Vertriebsleiter Transport & Logistik bei der DAL werfen im Interview einen Blick aus der Praxis auf eine Branche im Wandel.

UPDATE_MITTELSTAND

Aktuelle Entwicklungen, Innovationen & Trends rund um das Thema Asset Finance – Quartalsweise ausgewählte Informationen als exklusiver Newsletter für mittelstädische Unternehmen.

  • aktuelle Fachbeiträge von renommierten Experten
  • Interviews mit Impulsgebern aus Ihrer Branche
  • Herausforderungen und Lösungen für unterschiedliche Märkte u.v.m.

 

Trennlinie-grau-sehrschmal-1400-20.JPG

Bildnachweise:
Bühnenbild: ©  iStock - gremlin
Bild "Mehr Mut und Agilität beim Testen": © iStock- Just Super
Bild "Werden wir in Zukunft alle Paketboten?": © iStock - Marcus Millo
Bild "Neue Normalität in Supply Chain": ©  iStock -  kupicoo
Bild "Die Transport- und Logistikbranche nach dem Re-Start": ©  iStock - baranozdemir
Bild "Cargonexx - die erste KI-gestützte digitale Spezidition": © Cargonexx
Bild "Finanzierungslösungen im Bereich Transport und Logistik": ©  iStock - scanrail
Bild "KVG: Mit der E-Busflotte zur umweltfreundlichen Mobilitätswende": ©  iStock -  bordyug
Bild "Einblick in die Praxis - Die Logistiker reagieren sichtlich erfolgreich auf die Krise": ©  iStock - Chesky_W