Kontakt

Zentrale
  • Deutsche Leasing AG
    Frölingstraße 15 - 31
    61352 Bad Homburg v. d. Höhe
Servicenummer für Angebotsanfragen
  • +49 6172 88-3200 Mo - Do 8:00 - 18:00 Uhr
    Fr 8:00 - 16:30 Uhr

    Ob PKW, Maschinen oder IT - wir erstellen Ihnen gerne ein unverbindliches Leasing- oder Finanzierungsangebot.
  • 0800 588 8214 (S-Kreditpartner GmbH)  Für Fragen zu Ihrem S-Auto-Kredit
Service-Hotline Fleet
  • Inland: 0800 3528800 24-Stunden-Service
  • Aus dem Ausland: +49 6172 88-2488 Mo - Fr 8:00 - 18:00 Uhr

    In allen Fragen rund um Unfallschäden, Reparaturfreigaben, Auslieferungstermine bei Neufahrzeugen oder Fahrzeug-Rückgaben.

Wir sind für Sie da!

Pflanze-1160-418-opt.JPG

Unsere gesellschaftliche Verantwortung

 

Die Deutsche Leasing übernimmt Verantwortung durch ihre Engagements

Als bedeutendes Verbundunternehmen der Sparkassen-Finanzgruppe stellt sich die Deutsche Leasing ihrer gesellschaftlichen Verantwortung und engagiert sich in vielfältiger Weise in Kunst und Kultur, Wissenschaft, Sozialem und Sport. Mit dem Claim "Mehr im Blick" möchten wir nicht nur unseren Anspruch als führender Asset-Finance-Partner am Markt ausbauen, sondern weiterhin, wie auch in den vergangenen Jahren, eine Vielzahl von Organisationen und Vereinen durch Spenden und Fördermaßnahmen gezielt begleiten.

 
Darüber hinaus ist die Deutsche Leasing auch in der Wissenschaftsförderung aktiv und begleitet diverse Forschungsprojekte verschiedener Einrichtungen. Die langjährige Mitgliedschaft im Verein zur Förderung des Forschungsinstituts für Leasing an der Universität zu Köln dokumentiert die intensive Kommunikation zwischen Hochschulen und Unternehmen. Zudem findet ein reger Austausch zwischen Theorie und Praxis durch von der Deutschen Leasing begleitete Vorträge und Foren sowie durch die Mitgliedschaft in der Wissenschaftsförderung der Sparkassen-Finanzgruppe statt.

Initiative SAM (Sozial Aktive Mitarbeiter)

Neben rein finanziellen Aktivitäten besteht ebenfalls ein hohes soziales Engagement vieler Mitarbeiter der Deutschen Leasing im Rahmen der Initiative „Sozial Aktive Mitarbeiter" (SAM). Dort engagieren sich Mitarbeiter der Deutschen Leasing seit 2011 eigenverantwortlich in sozialen Projekten. Auch im abgelaufenen Geschäftsjahr  wurde eine Vielzahl von Projekten umgesetzt.

IMG_3370-favorit.JPG

von links nach rechts: Lea Blohmann, Karolin von Güldenstubbe, Carmen Eichelkraut, Simone Schüer, Monika Begemann, Martin Hofmann
vorne: Carsten Lühr, Christina Windermut


Soziale oder kulturelle Einrichtungen rund um Bad Homburg v. d. Höhe sowie in den Regionen unserer Geschäftsstellen werden unterstützt. Überall da, wo aktive Hilfe gebraucht wird und/oder Projekte nicht aus eigener Kraft durchgeführt werden können, helfen Mitarbeiter der Deutschen Leasing diese umzusetzen. Zur Durchführung der SAM-Projekte stellen die Mitarbeiter der Deutschen Leasing ihre „Arbeitskraft“ zur Verfügung, die Deutsche Leasing übernimmt neben der Freistellung der Mitarbeiter die Finanzierung der dafür notwendigen Materialien und sonstigen Kosten wie z.B. Bereitstellung von Fahrzeugen und Räumen etc. In der Vergangenheit haben Projekte wie eine Kindergartenrenovierung, der Bau eines Bewegungsparcours, der Bau eines Irrgartens aus Weidenruten oder diverse Kuchenverkäufe den geförderten Einrichtungen große Freude und Unterstützung bereitet. Die Ziele hierbei sind die gemeinsame Verantwortungsübernahme und den Zusammenhalt unter den Mitarbeitern zu stärken, die Förderung von bereichs- und hierarchieübergreifendem Networking sowie die aktive Unterstützung der Region Bad Homburg und der Regionen unserer Geschäftsstellen, um die Lebensqualität vor Ort zu erhöhen.

Darüber hinaus wurde vor zwei Jahren der „SAM-Ehrenamtspreis“ ins Leben gerufen, bei dem Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für ihr ehrenamtliches Engagement in gemeinnützigen Vereinen außerhalb des Arbeitsalltags, was sie mit viel Kraft und Zeitaufwand betreiben, prämiert.

 

Ausstellung Maniera im Städel

Maniera.jpg

In 2016 zeigte das Städel Museum die groß angelegte Sonderausstellung „Maniera. Pontormo, Bronzino und das Florenz der Medici“. Anhand von rund 120 bedeutenden Leihgaben wurde dem deutschen Publikum erstmals ein zentrales Kapitel der italienischen Kunstgeschichte in seiner ganzen Bandbreite vorgestellt: der Florentiner Manierismus. Zu sehen waren unter anderem Werke von Jacopo Pontormo, Agnolo Bronzino, Andrea del Sarto, Rosso Fiorentino und Giorgio Vasari. Insgesamt 50 Gemälde sowie 81 Zeichnungen, Skulpturen und Exponate weiterer Gattungen boten eine außerhalb von Florenz noch nie dagewesene Übersicht zu einer stilprägenden Epoche, die der Kunstgeschichtsschreiber Vasari mit dem schillernden Begriff „Maniera“ charakterisiert hat.
 
Die Ausstellung wurde gefördert durch den Sparkassen-Kulturfonds des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes, die Deutsche Leasing, die Frankfurter Sparkasse und den Kulturfonds Frankfurt RheinMain.

Makenelement-Trenner-810.JPG

Rheingau Musik Festival

RMF.jpg

Das Rheingau Musik Festival hat sich zu einer renommierten Größe im Kulturbereich des Rhein-Main-Gebiets (zwischen Frankfurt, Wiesbaden und Lorch) und weit darüber hinaus entwickelt. Mit jährlich rund 150 Veranstaltungen und über 120.000 Besuchern gehört das Rheingau Musik Festvial zu den führenden Musikfestivals in Deutschland. Das breite Programmspektrum hat seinen Schwerpunkt zwar auf der so genannten E-Musik, reicht aber auch bis hin zu Jazz und Kabarett. Die hohe künstlerische Qualität aller Konzerte ist dabei der verbindende Aspekt aller Veranstaltungen.

Mit unserem langjährigen Sponsoring-Engagement wollen wir verantwortungsvolles unternehmerisches Handeln zum Ausdruck bringen, da viele unserer Mitarbeiter und Kunden aus dem Rhein-Main-Gebiet kommen und wir der Region helfen wollen, die Anziehungskraft für Menschen und Unternehmen auszubauen.

Makenelement-Trenner-810.JPG

Bad Homburg Runs After Work

AfterWorkRun020915_20.jpg

Ein Mal im Jahr treffen sich laufbegeisterte Mitarbeiter von Bad Homburger Betrieben, Behörden und anderen Institutionen, um gemeinsam nach der Arbeit auf einem 5 km langen Rundkurs ihre läuferischen Fähigkeiten unter Beweis zu stellen. Der Firmenlauf, an dem jedes Jahr bis zu 2000 Läuferinnen und Läufer von mehr als 100 Firmen aus dem Umkreis Bad Homburg teilnehmen, wird unter der Schirmherrschaft des Fördervereins der Leichtathletikabteilung der HTG und der Stadt Bad Homburg ausgerichtet.

Die Deutsche Leasing unterstützt diese Initiative seit einigen Jahren und auch viele Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Deutschen Leasing nehmen jedes Jahr aktiv an diesem Feierabendlauf teil. Im Anschluss können sich alle Läufer in einer gemütlichen Atmosphäre bei entsprechender kulinarischer Verpflegung stärken und werden durch ein musikalisches Rahmenprogramm geführt, bevor feierlich die Siegerurkunden an die Gwinner überreicht werden.

Makenelement-Trenner-810.JPG

IRON Man Wiesbaden

wiesbaden_bike_01-810.JPG

Die Deutsche Leasing fördert seit Jahren die erfolgreiche Veranstaltung IRONMAN 70.3, die offizielle Europameisterschaft der Profis der Halbdistanz.

Makenelement-Trenner-810.JPG

Planspiel "Wirtschaft und Schule"

IMG_8262.JPG

Das von der Deutschen Leasing initiierte Projekt „Wirtschaft und Schule“ bietet den Rahmen für das Unternehmensplanspiel, bei dem Schüler Wirtschaft – ganz fern von trockener Theorie – in der Praxis erleben können. In der Vergangenheit lenkten bereits mehrfach Schüler der 11. Klasse der Philipp-Reis-Schule Friedrichsdorf die Geschicke eines fiktiven Handyherstellers, der sich in Hessen niederlassen wollte. Entwickelt wurde es von den Auszubildenden der Deutschen Leasing, die neben der Konzeption der Inhalte auch für die Organisation und Durchführung des Planspiels verantwortlich waren.

Matthias Müller, stellvertretender Geschäftsführer der IHK Frankfurt, Stefan Wolf, Leiter Wirtschaftsförderung der Stadt Bad Homburg und Christopher Stein, Stabsleiter Geschäftsfeld International, waren begeistert vom Ideenreichtum der Schüler. Deshalb fiel die Entscheidung für ein Siegerteam aus den vier Arbeitsgruppen schwer. Bereits zum dritten Mal fand die Initiative statt und die nächsten Planspiele „Wirtschaft und Schule“ sind bereits in Vorbereitung.

Makenelement-Trenner-810.JPG

Ausstellung Blickachsen 2015

luc_deleu,_the_container,_2011,_blickachsen_10_2015_bad_homburg,_courtesy_stiftung_blickachsen_und_kunstler.jpg

Die Stiftung Blickachsen GmbH organisiert und realisiert alle 2 Jahre die Skulpturenausstellung Blickachsen im Bad Homburger Kurpark. Seit 1997 haben die Ausstellungen Blickachsen 1 bis 8 stattgefunden. Die Stiftung Blickachsen GmbH führte vom 31. Mai 2015 bis zum  04. Oktober 2015 die Ausstellung Blickachsen 10 im Bad Homburger Kurpark und weiteren Standorten im Rhein-Main-Gebiet durch. Die Deutsche Leasing fördert und unterstützt diese Ausstellung seit Jahren.