Language:
Menü Menü

Kontakt Geschäftsfeld Mobility

Angebotsanfragen
  • Bei Fragen zu einem Finanzierungsangebot oder einer Beratung kontaktieren Sie uns gern über unser Kontaktformular.
Service-Hotline
  • In allen Fragen rund um Unfallschäden, Reparaturfreigaben, Fahrzeugrückgaben oder Vertragsangelegenheiten.
Adresse
  • Deutsche Leasing AG
    Geschäftsfeld Mobility
    Frölingstraße 15 - 31
    61352 Bad Homburg v. d. Höhe
  • +49 6172 88-01

Wir sind für Sie da!


Full-Service-Leasing mit Mobility DriverCheck

Full-Service-Leasing mit Mobility DriverCheck: Weniger Aufwand, mehr Sicherheit

Viele Dienstleister und viele manuelle Prozesse bedeuten viel Aufwand. Vor dem Hintergrund dieser Gleichung startete die Sparkasse Berlin die Suche nach einem Full-Service-Leasing-Anbieter mit starken digitalen Lösungen für ihr Flottenleasing. Mit der Deutschen Leasing Mobility und ihrem Online-Modul „Mobility DriverCheck“ wurde die 1818 gegründete Universalbank fündig.

Ein starker Full-Service-Leasing-Partner spart Ressourcen

„Früher haben wir, wenn ein neues Fahrzeug geleast werden sollte, immer die Konditionen verschiedener Leasing-Unternehmen verglichen und uns dann für den günstigsten Anbieter entschieden“, berichtet Jeanette Kiepsch, bei der Sparkasse für das Vertrags- und Fuhrparkmanagement zuständig. Die Folge: Eine ganze Reihe unterschiedlicher Leasinggeber war für die Flotte des mehr als 3.000 Mitarbeiter starken Unternehmens zuständig. „Wir mussten aber feststellen: Der Aufwand, mehrere Dienstleister zu managen, war einfach zu groß. Daher haben wir uns entschlossen, im Rahmen einer Fuhrparkoptimierung unsere Flotte bei nur einem Full-Service-Leasing-Partner zu bündeln“, erklärt Kiepsch weiter. Denn als Alleinverantwortliche für das Fuhrparkmanagement sind ihre zeitlichen Ressourcen knapp bemessen.  
 
Besonders wichtig war der erfahrenen Fuhrparkmanagerin dabei auch das Thema Datenschutz: „Je weniger Anbieter wir nutzen, desto sicherer sind unsere Daten. Und auch der Bearbeitungsaufwand ist deutlich geringer.“ 

„Die Zusammenarbeit mit den Full-Service-Leasing-Experten der Deutschen Leasing Mobility ist fantastisch. Innerhalb von 24 Stunden erhalte ich immer ein Angebot und schnelle Hilfe bei Fragen und Problemen. Gibt es mal eine Herausforderung reagieren meine Ansprechpartner super.“ 

Jeanette Kiepsch, Vertrags- und Fuhrparkmanagement Sparkasse Berlin

Attraktive Konditionen und Full-Service-Leasing

Die Entscheidung für die Deutsche Leasing Mobility als diesen einen Full-Service-Leasing-Partner war schnell getroffen. Denn schon zuvor wurde der Mobilitätsexperte der Sparkassen-Gruppe bei jedem neuen Leasing mit angefragt. Und auch über den Bereich Flottenleasing hinaus konnte sich die Deutsche Leasing schon in der Vergangenheit bewähren. „Als Partner im Sparkassen-Verbund war die Deutsche Leasing Mobility für uns natürlich in der engeren Auswahl. Den Ausschlag hat letztendlich der Angebotsvergleich gegeben. Aber auch die digitalen Services, die uns die tägliche Arbeit leichter machen, waren ein wichtiges Argument für unsere Entscheidung“, erläutert Kiepsch.

3.000 Mitarbeiter. 120 Dienstwagennutzer. Eine Fuhrparkmanagerin.

Die Sparkasse Berlin setzt auf Full-Service-Leasing der Deutsche Leasing Mobility.

DIE VORTEILE

Geringer Verwaltungsaufwand

Geringer Verwaltungsaufwand dank Vertragsbündelung

Abwicklung aller Halterhaftungspflichten

Abwicklung aller Halterhaftungspflichten mit dem digitalen „Mobility DriverCheck“

Unkomplizierte Führerscheinprüfung per App

Unkomplizierte Führerscheinprüfung per App

Digitale Fahrerunterweisung und Kontrolle

Digitale Fahrerunterweisung und Kontrolle der Einhaltung der Unfallverhütungsvorschriften (UVV)

Prüfung des Fahrers vor Ort oder digital

Alle Prüfungen finden am Wunschort des Fahrers oder digital statt

Rundum-Sorglos-Betreuung

Rundum-Sorglos-Betreuung und immer ein kompetenter Ansprechpartner

Mobiler DriverCheck statt Vor-Ort-Führerschein-Prüfung

Mit der Einführung der einheitlichen Leasingstruktur nahm so auch die Digitalisierung Einzug: Die Online-Lösung „Mobility DriverCheck“ der Deutschen Leasing Mobility setzt die Sparkasse Berlin nun für die digitale Abwicklung aller Halterhaftungspflichten ein.  
 
Denn dort war das Optimierungspotential durch digitale Lösungen im Bereich des administrativen Fuhrparkmanagements groß: Die 120 Dienstwagennutzer der Sparkasse Berlin sind insbesondere im Berliner Stadtgebiet viel unterwegs. Für die laut Gesetz zweimal jährlich vorgeschriebene Führerscheinprüfung mussten sie im Rahmen der Zusammenarbeit mit dem bisherigen Dienstleister jedoch immer eine spezifische Tankstellenkette ansteuern, um ihre Fahrerlaubnis validieren zu lassen. Das Problem: Die Kette ist in Berlin kaum vertreten.  
 
„Das System mit Vor-Ort-Check war für mich einfach überholt. Die neue Lösung der Deutschen Leasing Mobility ist viel moderner – und auch für die Fahrer wesentlich einfacher“, lobt die Flottenbeauftragte. Denn mit der „DriverCheck“-App der Deutschen Leasing Mobility können die Fahrer einfach unterwegs ihren Führerschein mit der Handykamera schnell und sicher scannen und von der App bestätigen lassen. 

Mobility DriverCheck auf einen Blick:

  • Hohe Sicherheit und volle Transparenz bei der Einhaltung der Halterhaftungspflichten
  • Intuitive Bedienung und digitale Abwicklung sparen Zeit und Aufwand  
  • Automatisierte Kontrollprozesse beugen Fehlern vor 
  • Einheitliche Dokumentation von Einzelvorgängen in einem Dashboard gewährleistet zu jedem Zeitpunkt den vollen Überblick 
  • Dank elektronischer Aufforderung gerät keine Halterhaftungspflicht in Vergessenheit 

Alle Halterhaftungspflichten digital abwickeln

Um mit digitalen Lösungen Zeit und Aufwand zu sparen, setzt die Sparkasse Berlin im Rahmen des Full-Service-Leasings auch über den Führerschein-Check hinaus auf die Online-Lösungen des „Mobility DriverCheck“-Moduls. So werden die Fahrerunterweisung, die Überwachung der Einhaltung der Unfallverhütungsvorschriften (UVV) sowie die Betriebssicherheits-Prüfung der Fahrzeuge über das digitale Modul abgewickelt. Auf diese Weise kann die Sparkasse Berlin ihren gesetzlichen Halterhaftungspflichten nachkommen, spart aber erheblich Zeit in der Umsetzung – und das bei voller Sicherheit und Transparenz.  

Immer alles im Blick mit dem Mobility DriverCheck-Dashboard

Die Dokumentation der Einhaltung aller Halterhaftungspflichten – ob Führerschein-Check, Fahrerunterweisung oder UVV-Überwachung – wird einheitlich, transparent und personenbezogen im „Mobility DriverCheck“-Dashboard dokumentiert. Der Fuhrparkmanager oder andere Verantwortliche haben so jederzeit einen Überblick über den aktuellen Status aller Fahrzeuge. „Ich kann alles auf einen Blick gut sehen und überwachen, ob bei einem der Fahrer noch ein To-Do offen ist“, bestätigt Kiepsch.

„Die digitalen Prozesse von Mobility DriverCheck entlasten mich als Fuhrparkmanagerin, sparen Zeit und Geld – und wir sind rechtlich auf der sicheren Seite.“  

Jeanette Kiepsch, Vertrags- und Fuhrparkmanagement Sparkasse Berlin 

Partnerschaftlich. Individuell. Zukunftsorientiert.

In der täglichen Arbeit überzeugt hat Kiepsch neben der Qualität der „Mobility DriverCheck“-Lösung vor allem die Expertise ihrer Ansprechpartner bei der Deutschen Leasing Mobility: „Für mich als Einzelkämpferin im Fuhrparkmanagement ist es vor allem toll, einen Sparringspartner auf Dienstleisterseite zu haben, mit dem ich Ideen diskutieren und Fachexpertise abfragen kann. Das habe ich mit den Experten der Deutschen Leasing Mobility gefunden.“ 
 
Ihr Fazit zur digitalen Halterhaftungslösung im Rahmen des Full-Service-Leasings fällt daher rundum positiv aus: „Ich bin sehr zufrieden mit der Lösung – und habe sie sogar schon weiterempfohlen. Die Deutsche Leasing Mobility bietet mir wirklich eine Rundum-Sorglos-Betreuung und ich bekomme alles, was ich brauche, aus nur einer Hand.“