Language:

Login 

Bitte auswählen:

E-Finance

E-Business

Menü Menü

Kontakt

Zentrale
  • Deutsche Leasing AG
    Frölingstraße 15 - 31
    61352 Bad Homburg v. d. Höhe
Angebotsanfragen
  • Ob PKW, Maschinen oder IT - wir erstellen Ihnen gerne ein unverbindliches Leasing- oder Finanzierungsangebot.
Service-Hotline für Fleet-Kunden
  • Inland: 0800 3528800 24-Stunden-Service
  • Aus dem Ausland: +49 6172 88-2488 Mo - Fr 8:00 - 18:00 Uhr

    In allen Fragen rund um Unfallschäden, Reparaturfreigaben, Auslieferungstermine bei Neufahrzeugen oder Fahrzeug-Rückgaben.

    Nur für Kunden der Deutsche Leasing Fleet GmbH
  • E-Mail senden

Praxisbeispiele zur Internationalisierung von Unternehmen

Internationalisierung von Unternehmen: unsere Praxisbeispiele

Mittelstand goes global: Die Internationalisierung mittelständischer Unternehmen ist nicht mehr die Ausnahme, sondern die Regel. Ihre Produkte und Dienstleistungen sind auf den Weltmärkten gefragter denn je. Seit über 25 Jahren begleitet die Deutsche Leasing die Wirtschaft in mittlerweile 23 Länder weltweit. Bei Direktinvestitionen und der Absatzfinanzierung zählen innovative Finanzierungslösungen, individuelle Vertragsgestaltung und lokale Expertise im Zielmarkt. Denn rechtliche und steuerrechtliche Aspekte sind dabei ebenso Erfolgsfaktoren wie Bilanzierungsvorschriften oder Sprache und Kultur. Das Angebot gilt für Hersteller und Händler sowie direkt investierende Unternehmen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz: Mit dem German Desk, dem Austrian Desk und dem Swiss Desk bietet die Deutsche Leasing der Wirtschaft der gesamten DACH-Region weltweit Finanzierungslösungen.

Internationalisierung von Unternehmen: Beispiele für Direktinvestitionen

Rechtliche und steuerrechtliche aber auch kulturelle Unterschiede gelten als die größten Herausforderungen bei der Expansion von Unternehmen ins Ausland. Wir sind in allen relevanten Weltmärkten mit lokalen Experten vor Ort. Unsere Beispiele zeigen, wie sie gemeinsam mit unseren Kunden Projekte realisiert haben.

Spritzgießmaschinen und Geräte für Ungarn +

Ein deutscher Kunde finanzierte über die Deutsche Leasing in Ungarn Spritzgießmaschinen und Geräte

Finanzierungen über Ländergrenzen hinweg können kompliziert werden. Ein fränkischer Automobilzulieferer wählte den einfacheren Weg: Zwei Spritzgießmaschinen, ein Trocknungsgerät und Temperiergeräte finanzierte er direkt vor Ort – mit der Deutschen Leasing in Ungarn. Der Kunde entschied sich dabei für Finance Lease.

Investitionssumme: 900.000 Euro

Vorteile der Lösungen:
direkte, deutschsprachige Ansprechpartner in Ungarn

feste Raten und Schonung der eigenen Liquidität

 automatischer Eigentumsübergang auf den Kunden am Laufzeitende

Produktionsmaschinen für die USA +

Die Deutsche Leasing unterstützte einen Kunden bei der Finanzierung von Produktionsmaschinen für die USA

Für sein erstes internationales Werk benötigte ein Hersteller von Ventilsystemen für die Automobilindustrie neue Maschinen und Ausstattung. Das Unternehmen entschied sich für die Deutsche Leasing, da es einen Finanzpartner suchte, der in beiden Ländern Expertise hat und mit der Abwicklung auf Deutsch für mehr Sicherheit sorgte.

Investitionssumme: 14,5 Mio. US-Dollar

Vorteile der Lösung:
Aufbau der wichtigen Kredithistorie für den US-Markt durch eine erste US-Finanzierung

Beratung und Verträge in deutscher Sprache

Berücksichtigung spezifischer Kundenwünsche

Beregnungsanlage für Polen +

Ein deutscher Kunde investierte in Beregnungsanlagen für Polen mit der Unterstützung der Deutschen Leasing

Ein Hersteller von Rollrasen aus dem Rheinland investierte in zehn neue Beregnungsanlagen für seinen Betrieb in Polen. Bei dem vereinbarten Leasingvertrag profitierte das Unternehmen vor allem von saisonalen Raten, da die Umsätze im Gartenbau stark von der Jahreszeit abhängen.

Investitionssumme: 329.000 Euro

Vorteile der Lösung:
saisonaler Ratenverlauf analog zum Geschäftsverlauf im Gartenbau

minimale Anzahlung

keine Zusatzsicherheit

Werkzeugmaschinen für Österreich +

Ein deutscher Maschinenbauer investierte in Werkzeugmaschinen in Österreich

Im Rahmen der Internationalisierung von Unternehmen expandierte ein bayerischer Maschinenbauer nach Österreich und investierte dafür in Werkzeugmaschinen, Biegemaschinen und Automatisierungstechnik. Eine technische Sale and Lease Back-Lösung bot dem Unternehmen dafür die optimalen Konditionen.

Investitionssumme: 6 Mio. Euro

Vorteile der Lösung:
unkomplizierte Abwicklung

abgestimmte Ratengestaltung mit einer AfA-konformen Laufzeit von bis zu 10 Jahren

bessere Einkaufskonditionen durch Barzahlung des Kunden bei seinen Lieferanten

Medizintechnik für China +

Eine deutsche Klinikkette für Augenchirurgie expandierte nach China

Junge Großstädter in China lassen sich mit Vorliebe ihre Fehlsichtigkeit per Laserbehandlung korrigieren. Im Zuge der Internationalisierung von Unternehmen baute eine deutsche Klinikkette für Augenchirurgie ihr Niederlassungsnetz in China aus und finanzierte ihre Hochleistungslasergeräte für Shanghai, Beijing und Shenzhen über die Deutsche Leasing China. Für den neuen Standort Guangzhou beschaffte das Unternehmen zwei Augenlasersysteme und dazugehörige Diagnostikgeräte.

Investitionssumme: 617.500 Euro

Vorteile der Lösung:
Unterstützung beim aufwendigen Import der Technik nach China

Garantie der deutschen Klinik-Muttergesellschaft über den Finanzierungsbetrag

Fräszentren für Rumänien +

Ein deutscher Kunde finanzierte über die deutsche Leasing Fräszentren für Rumänien

Für einen seiner Standorte in Rumänien plante ein Werkzeughersteller, zwei neue Fräszentren anzuschaffen. Der Kunde entschied sich für das flexible Angebot der Deutschen Leasing zugeschnitten auf die Internationalisierung von Unternehmen: ein individuelles Finance Lease, das die unterschiedlichen Bilanzierungsvorgaben in Deutschland und Rumänien berücksichtigte.

Investitionssumme: 1 Mio. Euro

Vorteile der Lösung:
Beratung in Deutsch und Rumänisch

maßgeschneiderte Finanzierung mit weitreichenden Zusatzvereinbarungen

Recyclinganlage für die USA (aus Österreich begleitetes Projekt) +

Die Deutsche Leasing unterstützte einen Recyclinganlagen-Hersteller bei einer Investition für den Markt USA

Ein oberösterreichischer Recyclinganlagen-Hersteller wollte in eine Vorführmaschine für den nordamerikanischen Markt investieren. Nach der Finanzierungslaufzeit soll diese als Gebrauchtanlage verkauft werden. Mit ihrem Asset Know-how konnte die Deutsche Leasing einen Leasingvertrag realisieren, dessen Restwert nahe dem erwarteten Marktwert lag.

Investitionssumme: 495.000 US-Dollar

Vorteile der Lösung:
lokale Finanzierung

niedrige, liquiditätsschonende Raten

unkomplizierte Abwicklung

Druckgusszelle für Werk in Österreich (aus der Schweiz begleitetes Projekt) +

Die Deutsche Leasing verhalf einem Automobillieferkonzern bei der Expansion

Der internationalen Expansion eines Schweizer Automobilzulieferkonzerns standen Währungs- und Haftungsrisiken sowie immense Aufwände für die Muttergesellschaft im Weg. Mit ihrer Präsenz in allen Produktionsländern machte die Deutsche Leasing die Finanzierung weltweiter Produktionsstätten möglich. Das erste Projekt wurde in Österreich realisiert.

Investitionssumme: 1,3 Mio. Euro

Vorteile der Lösung:
ein deutschsprachiger Ansprechpartner für 23 Länder in Europa und Übersee

rasche Abwicklung der Verträge nach dem jeweiligen Landesrecht

Operate Lease mit Übernahme von Restwertrisiken, auch im Ausland

Internationalisierung von Unternehmen: Beispiele für Absatzfinanzierung

Die Absatzfinanzierung ist die ideale Möglichkeit, neben dem eigenen Produkt gleich die passende Finanzierung anzubieten. Die Deutsche Leasing bietet Herstellern und Händlern individuelle und liquiditätsschonende Lösungen sowie Kooperationsmodelle auf den wichtigsten Märkten weltweit.

Schwerlasttransporter für Italien +

Die Deutsche Leasing verhalf einem Unternehmen aus Italien beim Kauf eines Schwerlasttransporters in Deutschland

Im Zuge der Internationalisierung von Unternehmen wollte ein Unternehmen aus Italien bei einem württembergischen Hersteller einen Schwerlasttransporter kaufen. Die Bedingung des Endkunden: eine integrierte Finanzierungslösung. Gemeinsam mit der Deutschen Leasing wurde das Geschäft als Operate Lease umgesetzt.

Investitionssumme: 2,2 Mio. Euro

Vorteile der Lösung:
Erfüllung der Bedingung des Abnehmers

Sicherung des Absatzes

Sortieranlage für Brasilien +

Die Deutsche Leasing verhalf einem deutschen Unternehmen beim Verkauf ihrer Anlagen in Brasilien

Immer wieder versuchte ein schwäbisches Unternehmen, seine Anlagen in Brasilien zu verkaufen. Möglich wurde das erstmalig durch eine Lösung der Deutschen Leasing, die vor Ort eng mit dem brasilianischen Abnehmer zusammenarbeitete und sich auch um die Hermes-Deckung kümmerte.

Investitionssumme: 2,7 Mio. Euro

Vorteile der Lösung:
Eintritt in den brasilianischen Markt gelungen

kurze Realisierungszeit

umfassende Betreuung

Auf einen Kaffee mit ...

Bei unseren vielen persönlichen Beratungsgesprächen haben wir einige unserer Kunden darum gebeten, kurz ihre Erfahrung zu schildern, was wir bei der Internationalisierung von Unternehmen leisten können.

Auslandsmärkte für die Internationalisierung von Unternehmen

Sie haben vor, an ausländischen Standorten zu produzieren oder planen, neue Absatzmärkte für Ihre Produkte zu eröffnen? Kunden mit Hauptsitz in Deutschland, Österreich und der Schweiz bieten wir mit individuellen Lösungen weltweit bei Direktinvestitionen und Absatzfinanzierung die besten Voraussetzungen für Ihre Internationalisierung. Mit einer Beratung, die im Heimatland Ihres Unternehmens beginnt und vor Ort von unseren lokalen, deutschsprachigen Experten nahtlos fortgesetzt wird, sind Sie bestens auf alle rechtlichen, steuerrechtlichen und kulturellen Gegebenheiten im Zielmarkt vorbereitet.
Im Rahmen der German Desk Wochen reisen mehrmals pro Jahr Mitarbeiter unserer internationalen Tochtergesellschaften nach Deutschland, um Ihnen im persönlichen Gespräch wertvolle Informationen über ihre Länder zu vermitteln und konkrete Finanzierungsansätze persönlich zu besprechen.

Eine Weltkarte zeigt die Standorte der Deutschen Leasing International
Die Deutsche Leasing unterstützt deutsche Unternehmen in den USA

Herausforderungen im Zielmarkt USA

Was die Internationalisierung von mittelständischen Unternehmen angeht, sind und bleiben die USA einer der attraktivsten Märkte für Direktinvestitionen und Absatzfinanzierung. Die Herausforderungen dabei sind überwiegend finanzieller und kultureller Natur. Insbesondere die Kredithistorie ist eine der neuralgischen Punkte. Neueinsteigern im US-Markt fehlen die nötigen Einträge im dortigen Credit Score, der landesweit die Kreditwürdigkeit von Schuldnern nachweist. Da die Banken ihre Darlehen auf Basis dieser Kredithistorie vergeben, erhalten die Unternehmen keinen Zugang zu den finanziellen Mitteln. Durch eine Finanzierung über die Deutsche Leasing wird diese Kredithistorie aufgebaut, sodass die Unternehmen nach einiger Zeit eigenständig als Kreditnehmer in den USA auftreten können.

„Auf einen Kaffee mit…“ – was unsere Kunden über uns sagen

Bei unseren vielen persönlichen Beratungsgesprächen haben wir einige unserer Kunden darum gebeten, kurz ihre Erfahrungen zu schildern, was wir bei der Internationalisierung von Unternehmen leisten können. Schauen Sie sich an, was unsere Kunden über uns sagen.

Finanzierung / Beratung anfragen

Sie haben bereits Investitionsvorhaben im Ausland und möchten über Marktherausforderungen
oder Lösungen für Ihr Anliegen sprechen? Wir tauschen uns gerne mit Ihnen aus oder wir
rufen Sie gerne zurück.


Captcha

*Pflichtfelder

Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich einverstanden, dass die von Ihnen angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Ihre Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage genutzt. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.