Language:

Login (Achtung: Am 24. und 25. April 2021 stehen die Anwendungen aufgrund von technischen Arbeiten ganztägig nicht zur Verfügung. Wir bitten um Beachtung und Ihr Verständnis.)

Bitte auswählen: 

E-Finance

E-Business

Menü Menü

Kontakt

Zentrale
  • Deutsche Leasing AG
    Frölingstraße 15 - 31
    61352 Bad Homburg v. d. Höhe
Angebotsanfragen
  • Ob PKW, Maschinen oder IT - wir erstellen Ihnen gerne ein unverbindliches Leasing- oder Finanzierungsangebot.
Services des Geschäftsfeldes Mobility
  • Sie sind bereits Kunde des Geschäftsfeldes Mobility und haben Fragen rund um Ihre Mobilität? Wir stehen Ihnen gerne zur Seite.

Wir sind für Sie da!


Vernetzung

Interview: Vernetzung und der deutsche Mittelstand

Das Thema „Vernetzung“ betrifft alle Bereiche der modernen Wirtschafts- und Arbeitswelt. Im Gespräch geht Kai Ostermann, Vorstandsvorsitzender der Deutsche Leasing AG, darauf ein, was das Thema „Vernetzung“ für ihn bedeutet und warum es für den deutschen Mittelstand wichtig ist. Erfahren Sie mehr dazu im Video.

Was bedeutet für Sie „Vernetzung“?

Kai Ostermann: Das Thema „Vernetzung“ betrifft alle Bereiche der modernen Wirtschafts- und Arbeitswelt. Zwei Facetten der „Vernetzung“ spielen für die Entwicklung des deutschen Mittelstands hierbei eine zentrale Rolle: Erstens, die Zusammenarbeit von Unternehmen oder von Maschinen wie in der Industrie 4.0. Zweitens, ganz grundlegend die physische Vernetzung von Regionen oder Unternehmen durch eine gute, zukunftsfähige Infrastruktur.
Unabhängig davon glaube ich: Der Faktor „Mensch“ und persönliche Vernetzung bleiben gerade bei einem beratungsintensiven Geschäft wie unserem zentral.

Warum ist das Thema Vernetzung für den deutschen Mittelstand wichtig?

Ostermann: Bisher konnte der Mittelstand dank seines Ideenreichtums und seiner Impulskraft punkten – auch global. Die Welt ändert sich aber in großem Tempo und Branchengrenzen lösen sich auf. Um in Zukunft ihre Position zu halten, brauchen Unternehmen Investitionen, z.B. in eine gute Infrastruktur und datenbasierte Geschäftsmodelle sowie digitale Ökosysteme und Plattformen. Nur so können sie die Herausforderungen dieser Zeit angehen und die Synergien und Chancen sinnvoll nutzen.

Wie kann die Deutsche Leasing Gruppe den Mittelstand bei diesem Thema unterstützen?

Ostermann: Wir als Deutsche Leasing Gruppe sind sehr vernetzt und mit unserer Branchen- und Assetkompetenz gut aufgestellt, im Inland und in 22 Ländern – auch gemeinsam mit den Sparkassen. Wir begleiten Investitionen unserer Kunden in technologischen Fortschritt und Infrastruktur. Das bildet die Basis für Innovationen. Damit wir selbst für den deutschen Mittelstand ein stabiler und zukunftsfähiger Partner bleiben, wollen wir noch digitaler, vernetzter und kundenorientierter werden.

 

Nachspann

Bildnachweise:
Bühnenbild: © iStock - Alphotographic
Bild "Interview Kai Ostermann": © Deutsche Leasing