Language:

Login 

Bitte auswählen:

E-Business

E-Finance

HEF Online

Menü Menü

Kontakt

Zentrale
  • Deutsche Leasing AG
    Frölingstraße 15 - 31
    61352 Bad Homburg v. d. Höhe
Angebotsanfragen
  • Ob PKW, Maschinen oder IT - wir erstellen Ihnen gerne ein unverbindliches Leasing- oder Finanzierungsangebot.
Service-Hotline für Fleet-Kunden
  • Inland: 0800 3528800 24-Stunden-Service
  • Aus dem Ausland: +49 6172 88-2488 Mo - Fr 8:00 - 18:00 Uhr

    In allen Fragen rund um Unfallschäden, Reparaturfreigaben, Auslieferungstermine bei Neufahrzeugen oder Fahrzeug-Rückgaben.

    Nur für Kunden der Deutsche Leasing Fleet GmbH
  • E-Mail senden

Presse_000026312858-1400-500.JPG

Pressemitteilungen

05.05.2017

EIB stellt Deutsche Leasing 100 Millionen Euro bereit

  Kredite sind für Mittelstand in Deutschland und Europa bestimmt
  EU-Bank und Deutsche Leasing setzen erfolgreiche Kooperation fort

 

Die Europäische Investitionsbank (EIB) und die Deutsche Leasing haben eine Vereinbarung über Förderkredite in Höhe von 100 Millionen Euro unterzeichnet. Die Deutsche Leasing wird den von der EIB zur Verfügung gestellten Kredit zur Finanzierung von Firmen in Deutschland sowie im europäischen Ausland einsetzen. Die Zielgruppe sind kleine und mittlere Unternehmen (KMU) sowie Midcaps, also Unter¬nehmen mit bis zu 3.000 Beschäftigten, die bei langfristigen Investitionsprojekten von den Geldern profitieren sollen. Der Kredit der EU-Bank an die Deutsche Leasing kann zu einem späteren Zeitpunkt um 50 Millionen auf 150 Millionen Euro aufgestockt werden.
 
Die EIB legt als Finanzierungsarm der EU einen besonderen Schwerpunkt auf die Förderung des Mittelstands, der das Rückgrat der Volkswirtschaften in Deutschland sowie in Europa bildet. Europaweit erreichten die Finanzierungen der EIB-Gruppe, die neben der EU-Bank den Europäischen Investitionsfonds (EIF) umfasst, im vergangenen Jahr ein Rekordvolumen von über 33 Milliarden Euro, auch weil der EIF seine Förderung von Unternehmen ausgeweitet hatte. Wegen der großen Zahl von KMU und Midcaps in Europa arbeitet die EIB-Gruppe in diesem Bereich mit zwischengeschalteten Instituten, sogenannten Intermediären, wie der Deutschen Leasing zusammen.
 
Der für Deutschland zuständige Vizepräsident der EIB, Ambroise Fayolle, unterstrich: „Der Mittelstand ist in Deutschland und in Europa von herausragender Bedeutung für Innovation, Wachstum und Beschäftigung. Deshalb ist seine Förderung inzwischen zum ersten Geschäftsfeld der EIB-Gruppe aufgerückt. Von unseren günstigen Finanzierungen profitierten allein 2016 rund 300 000 Unternehmen mit über 4,4 Millionen Beschäftigten. Das können wir nur leisten, wenn wir mit Instituten wie der Deutschen Leasing zusammenarbeiten, die vor Ort über eine ausgezeichnete Expertise zur Investitionsfinanzierung verfügen, und zwar nicht nur in Deutschland, sondern in ganz Europa. Das macht sie zu einem idealen Partner der EU-Bank. Ich begrüße daher ausdrücklich, dass wir mit dem neuen Vertrag unsere erfolgreiche Kooperation fortsetzen.“
 
Auch die Deutsche Leasing zeigte sich zufrieden über den Abschluss der Vereinbarung. „Vor vier Jahren haben wir bereits einen gemeinsamen Förderkredit mit der EIB aufgesetzt und sehr gute Erfahrung gemacht“, sagt Kai Ostermann, Vorstandvorsitzender der Deutsche Leasing Gruppe. „Für den deutschen Mittelstand ist es wichtig, Finanzierungspartner an seiner Seite zu haben, die seine Investitionsvorhaben auch europaweit einfach und direkt unterstützen.“
 

Hintergrundinformationen

Die EIB
Die Europäische Investitionsbank ist die Institution der Europäischen Union für langfristige Finanzierungen. Ihre Anteilseigner sind die Mitgliedstaaten der EU. Die EIB vergibt langfristige Finanzierungsmittel für solide Projekte, die den Zielen der EU entsprechen.
 
Der EIF
Der Europäische Investitionsfonds ermöglicht Risikofinanzierungen durch Garantien an Finanzintermediäre und Eigenkapitalinvestitionen in Fonds mit dem Ziel, kleine und mittelgroße Unternehmen zu unterstützen, um die Innovation in Europa zu fördern.
 
Die Deutsche Leasing Gruppe
Die Deutsche Leasing Gruppe ist lösungsorientierter Asset-Finance-Partner für den deutschen Mittelstand. In dieser Rolle bietet sie ein breites Spektrum an investitionsbezogenen Finanzierungslösungen (Asset Finance) und ergänzenden Dienstleistungen (Asset Services). Das Unternehmen ist Kompetenzzentrum der deutschen Sparkassen für Leasing sowie weitere mittelstandsorientierte Finanzierungsprodukte und Dienstleistungen, wie insbesondere Factoring. Im internationalen Geschäft begleitet die Deutsche Leasing ihre Kunden aus Deutschland in die wichtigsten Exportmärkte Europas, nach China sowie in die USA, nach Kanada und Brasilien. Insgesamt umfasst das internationale Netz der Deutschen Leasing 22 Länder neben Deutschland.
 

Pressekontakte

EIB: Christof Roche, c.roche@eib.org,
Tel.: +352 43 79 89013 / Mobile: +32 479 65 05 88
Website: www.eib.org/press
Pressestelle: +352 4379 21000 – press@eib.org
Folge uns aus Twitter @eib
 
 
Deutsche Leasing Gruppe: Katrin Krause, katrin.krause@deutsche-leasing.com,
Tel.: +49 6172 881170 / Mobile +49 160 8979 212
Website: https://www.deutsche-leasing.com/de/presse/presseinformation