Language:

Login

E-Business

E-Finance

HEF Online

Menü Menü

Kontakt

Zentrale
  • Deutsche Leasing AG
    Frölingstraße 15 - 31
    61352 Bad Homburg v. d. Höhe
Angebotsanfragen
  • Ob PKW, Maschinen oder IT - wir erstellen Ihnen gerne ein unverbindliches Leasing- oder Finanzierungsangebot.
Service-Hotline Fleet
  • Inland: 0800 3528800 24-Stunden-Service
  • Aus dem Ausland: +49 6172 88-2488 Mo - Fr 8:00 - 18:00 Uhr

    In allen Fragen rund um Unfallschäden, Reparaturfreigaben, Auslieferungstermine bei Neufahrzeugen oder Fahrzeug-Rückgaben.
  • E-Mail senden

Fiege_Reckenfeld_1400-500.JPG

Passende Finanzierung - zufriedene Kunden

 

Passende Finanzierung - zufriedene Kunden

Warenverfügbarkeit steigern

MediaMarktSaturn gehört zu den Top-5-Onlinehändlern in Deutschland und setzt gleichzeitig auf Fiege als präferierten Logistikpartner. Als das Handelshaus ein Wachstum von 35 Prozent für sein Onlinegeschäft ankündigte, war auch bei Fiege Handlungsbedarf geboten, um den Ankerkunden langfristig bedienen und binden zu können. „Das Wachstum ist so stark, dass wir das E-Commerce-Geschäft nicht mehr allein aus unserem Standort in Erfurt abdecken können. Daher haben wir uns gemeinsam mit unserem Kunden entschlossen, neue Logistikflächen in Greven aufzubauen“, so Dr. Holger Werthschulte, Finanzdirektor der Fiege Gruppe.

Mit einer Investitionssumme von über 40 Millionen Euro ist der Ausbau ein großer Schritt für alle Beteiligten. Neben dem nachhaltigen Wachstum des Onlinegeschäfts spielten für MediaMarktSaturn auch die Warenverfügbarkeit sowie die Optimierung von Lieferzeiten eine wesentliche Rolle für die zusätzliche Standortwahl.

Kontakt

DAL Deutsche Anlagen-Leasing GmbH & Co. KG

Deutsche Leasing Gruppe
Emy-Roeder-Straße 2
55129 Mainz

  • +49 6131 804-0

Schnelle Finanzierung sichert Weihnachtsgeschäft

Fiege-Gruppe-Zitat1.PNG

Mit dem Ziel vor Augen, dass die ersten Pakete schon zum Weihnachtsgeschäft 2018 die neuen Logistikhallen verlassen sollen, ist bei der Realisierung Eile geboten. „Im März 2017 haben wir erstmals mit Fiege über das geplante Projekt gesprochen. Im September war schon alles beurkundet. So konnte der Bau direkt starten“, freut sich Olav van Lier, der als Regionalleiter Großkundengeschäft Firmenkunden West der DAL die Fiege Gruppe bereits über viele Jahre betreut.

Genau diese Geschwindigkeit und der unermüdliche Einsatz hatten auch Fiege von der Zusammenarbeit mit der Deutsche Leasing Gruppe bei diesem Projekt überzeugt.

Die positiven Erfahrungen aus der Vergangenheit sprachen für die Einbeziehung des Asset-Finance-Partners: Die Deutsche Leasing Gruppe ist schon lange Partner des Pioniers in der Kontraktlogistik mit über 30 Mega-Centern in Europa und hat dort ihr umfangreiches Know-how bei der Finanzierung verschiedenster Vermögenswerte bereits unter Beweis gestellt. „Uns verbindet insbesondere im Bereich der Mobilien eine langjährige Partnerschaft. Das neue Projekt ist mit seinen Dimensionen dennoch ein absoluter Meilenstein für unsere Zusammenarbeit“, ergänzt van Lier.
 

Umfassende Serviceleistungen erleichtern Mammutprojekt

Allein rund 60.000 Quadratmeter Logistikfläche der Multi-User-Niederlassung werden im Rahmen der Sanierungs- und Erweiterungsmaßnahmen exklusiv für die deutschen Onlinegesellschaften von MediaMarktSaturn entstehen. Die übrigen 30.000 Quadratmeter sind für weitere Kunden reserviert. Zu einer besonderen Herausforderung machte das Projekt dabei neben der schieren Größe auch die komplexe Finanzierungsstruktur. Durch die vielen beteiligten Partner – von den Gesellschaftern
über die Unternehmenseigentümer bis hin zu den refinanzierenden Banken – mussten verschiedene Interessen koordiniert werden. „Das konnten wir jedoch gut lösen und haben als Team perfekt zusammen agiert – auch dank des starken Einsatzes der DAL“, so Dr. Werthschulte.

Erleichtert haben das Handling des Projekts die begleitenden Dienstleistungen der DAL. „Wir übernehmen etwa die Strukturierung des Immobilien-Leasingmodells, die Abstimmung mit den juristischen und steuerlichen Beratern sowie das Konsortialmanagement für Fiege“, erklärt Michael Moser, der das Projekt als Finanzierungsmanager bei der DAL zusammen mit Olav van Lier begleitet hat.

Regionale Partnerschaft für überregionalen Erfolg

Neben diesen Services konnte die DAL mit der Finanzierungsstruktur punkten: „Für die Finanzierung haben wir eine Lösung entwickelt, die vorwiegend regionale Institute einbindet – unter dem Motto ‚Aus dem Münsterland und der Region für das Münsterland‘. Dabei ist es uns gelungen, ein Sparkassenkonsortium mit vier Instituten zusammenzuführen und die Sparkasse Osnabrück als Konsortialführer zu gewinnen. Dabei war Fiege für zwei der vier Verbundpartner ein Neukunde. Das ist eine Leistung, auf die wir sehr stolz sind“, betont Moser.

Das Fazit zur Umsetzung dieser Herausforderung fällt bei allen Beteiligen positiv aus:
 

Fiege-Gruppe-Zitat2.PNG
Tennlinie-grau-schmal-810.JPG

Quelle: "Unternehmen Zukunft" Geschäftsbericht 2016/17  
Foto: Fiege Gruppe


 

 

Best Practice Beispiele

Hier finden Sie weitere Investitionsbeispiele

Link